Das HCI ist auf der Suche nach Studienteilnehmern_innen zum Thema "Gemeinsames Navigieren".

Studie zum Thema „Gemeinsames Navigieren beim Autofahren“
Das Christian Doppler Labor „Contextual Interfaces“ des Centers für Human-Computer Interaction der
Universität Salzburg (Fachbereich Computerwissenschaften) führt eine Studie zum Thema „Gemeinsames
Navigieren beim Autofahren“ durch. Ziel dieser Studie ist es zu untersuchen wie FahrerInnen
und BeifahrerInnen in zwei verschiedenen Fahrzeugen miteinander kommunizieren um ein gemeinsames
Ziel zu erreichen. Dabei wollen wir Einblicke in Verhaltensweisen und mögliche Einflüsse
während des Navigierens gewinnen.


Teilnehmerprofil:
Wir suchen FahrerInnen und BeifahrerInnen (Paare)!
- Sie leben in einer Lebensgemeinschaft / Partnerschaft / Ehe.
-­ Sie fahren regelmäßig gemeinsam und unterstützen sich insbesondere beim Navigieren.
-­ Zum Navigieren verwenden Sie entweder ein eingebautes, tragbares Navigationssystem oder
eine Applikation (z.B. beispielsweise Google Maps auf ihrem Handy).
-­ Sie als FahrerIn besitzen den Führerschein der Klasse B und fahren ca. 10.000 km pro Jahr.
-­ Ihr Auto ist mit einem Zigarettenanzünder ausgestattet.
-­ Sie besitzen eine Autobahnvignette.


Information zur Studie:
-­ Die Studie findet im Zeitraum von 30.11. bis 11.12. 2015 in der Stadt Salzburg statt.
-­ Die Versuchsfahrten werden in Ihrem PKW gemacht.
-­ Für die jeweilige Versuchsfahrt werden individuelle Termine vereinbart. Mögliche Zeiträume
sind: Montag bis Freitag von 08:00 bis 09:10, 10:00 bis 11:10, 12:00 bis 13:10, 14:00 bis
15:10, 16:00 bis 17.10, und 18:00 bis 19:10.
-­ Der Zeitaufwand für die Untersuchung beträgt ca. 70 Minuten (10 Minuten Vorbereitung, 30 Minuten
Fahrtdauer und 30 Minuten für ein abschließendes Interview).


Als Dankeschön für Ihren Aufwand erhalten Sie insgesamt 30 Euro in BAR.
Zusätzlich verlosen wir unter allen StudienteilnehmerInnen einen Tankgutschein im Wert
von 75 Euro.


Die Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Anonymität jederzeit
gewährleistet ist sowie einen vertraulichen Umgang mit den Forschungsdaten. Es geht bei der Studie
lediglich um die Erfassung möglicher Verhaltensweisen, nicht um die Beurteilung Ihres Fahrvermögens.
Wenn Sie interessiert sind, schicken Sie bitte eine Email an nicole.perterer@sbg.ac.at oder rufen
Sie uns einfach unter +43 664 38 20 909.