Im Curriculum (früher Studienplan genannt) sind die gesetzlichen Erfordernisse für die Studienrichtung festgehalten. Dieses enthält die zu absolvierenden Lehrveranstaltungen mit dem jeweiligen Stundenausmaß, weitere erforderliche Studienleistungen und entsprechende Regelungen (Lehrveranstaltungsarten, Wahlfächer, Praxis, Module,  ...).

Für neue Inskriptionen gilt ab Oktober 2016 das Curriculum 2016.